Catlife

Tierheim Darmstadt - Katzenvermittlung

Die hier vorgestellten Katzen warten noch im Tierheim Darmstadt auf ein neues Zuhause. Bitte beachten Sie auch folgenden Link zur offiziellen Tierheim-Homepage: www.tsv-darmstadt.de, da gibt es weitere Tiere (Hunde, Kleintiere usw.), die zu vermitteln sind.

Die Vermittlungsseiten werden mindestens 2 x wöchentlich aktualisiert. Bei Katzen, die noch nicht so lange im Tierheim sind, kann es sein, dass sich die Beschreibung im Laufe der Zeit noch grundlegend ändert. In den ersten Tagen bei uns sind die Tiere oft noch so gestresst, dass wir sie erst nach einer Weile besser einschätzen können.

Kürzlich vermittelt: Kenny, Fritzi, Don, Viktor, Heinrich, Lotta, Mougli, Mimmi, Milo.



Und hier geht's zu unseren Vermittlungstieren. Bitte auf den jeweiligen Schalter klicken

Tier des Monats

Unsere Sorgenkinder

Wohnungskatzen
(Was ist eine Wohnungskatze?)

Freigänger
(Was ist ein Freigänger?)

Privatvermittlungen

Warum sind hier keine Katzenbabys zu finden? Ob vermittelbare Katzenkinder im Tierheim sind, oder nicht, das kann sich täglich, ja sogar stündlich ändern. Und auch Fotos wären ruckzuck veraltet. Deshalb hat es keinen Sinn, sie hier auf dieser Seite vorzustellen. Außerdem bin ich selbst nicht immer auf dem neuesten Stand, da ich nur 2-3 mal pro Woche im Tierheim bin. Bitte fragen Sie deshalb bei Interesse direkt im Tierheim nach.

Sind Sie im Tierheim Darmstadt nicht fündig geworden? Fragen Sie unser Büro nach der Liste anderer Tierheime bzw. Tierhilfen in der näheren Umgebung. Auch hier gibt es Katzennotfälle - Katzen aus dem ganzen Bundesgebiet, die es mit der Vermittlung schwer haben: www.notfallkatzen.de

Übrigens: Wir vom Tierheim Darmstadt - egal ob Ehrenamtliche oder Tierpfleger - freuen uns sehr, wenn wir von unseren ehemaligen Schützlingen hören, wie sie sich eingewöhnt haben. Egal, ob per Telefon, Brief oder E-Mail, egal ob mit oder ohne Foto.

Und wer im Moment (noch) keinem Tier eine neue Heimat schenken kann, mag vielleicht eine Patenschaft für eines der Tierheim-Tiere übernehmen. Gerade die Sorgenkinder sitzen oft monatelang bis zur Vermittlung im Tierheim. Werden Sie doch Pate für 5,50 Euro (oder auch mehr) im Monat. Sie bekommen eine Urkunde mit Bild und dürfen Ihr Patentier natürlich zu den Öffnungszeiten gern im Tierheim besuchen. Einen Antrag auf Patenschaft können Sie hier herunterladen: Antrag auf Patenschaft