Catlife

Tier des Monats

Auf dieser Seite wird jeden Monat eine Katze vorgestellt, die es im Tierheim besonders schwer hat, die bereits sehr lange dort sitzt bzw. ein schweres Schicksal hinter sich hat. Eine Kurzvorstellung ist ja immer auf der Vermittlungsseite zu finden, hier folgt ein genauerer Bericht bzw. mehr Fotos.


Sorgenkind des Monats Dezember: Gina

Gina

Leider gibt es diesmal zum Tier des Monats nur wenige Fotos und es gibt auch noch kein Video. Aber ich möchte trotzdem Gina vorstellen, die schon seit ein paar Monaten bei uns sitzt.


Gina

Gina wurde abgegeben, weil ihre Besitzerin sie aus Alters- und Gesundheitsgründen nicht mehr selbst versorgen konnte. Leider zieht sich Gina bei uns im Tierheim sehr zurück, sie „wohnt“ fast die ganze Zeit in einem Korb im Freigehege, noch dazu in relativ luftiger Höhe, so dass man auch nur schlecht an sie herankommt.

Normalerweise tauen auch ängstliche Katzen bei uns nach spätestens ein paar Wochen auf und zeigen sich dann mal öfter, nicht so Gina. Sie bleibt eisern in ihrer Hütte.
Gina
Andere Katzen mag sie offenbar nicht; sobald eine andere Katze es wagt, zu ihrem Platz zu kommen, dann wird kräftig gefaucht. Und leider zeigt sich Gina bis jetzt auch nicht sonderlich verschmust Menschen gegenüber. Sie frisst zwar gerne die Leckerlis, die man vor sie hinlegt und man darf sie auch ein bißchen am Kopf kraulen, aber bis jetzt ist ihr kein Schnurren zu entlocken.

Gina
Gina wäre gut aufgehoben an einem ruhigen Ort ohne andere Katzen, ohne Kinder, bei Leuten, die zwar gerne eine Katze in der Nähe haben, aber nicht unbedingt große Ansprüche an sie stellen. Gina wird mit der Zeit ihren Leuten vertrauen, aber ob sie jemals von alleine zum Schmusen kommt, ist halt fraglich.

Gina
Freigangmöglichkeit braucht sie auf alle Fälle, laut ihrer alten Besitzerin hat Gina ihr Geschäft fast ausschließlich draußen erledigt. In der Eingewöhnungsphase muss sie allerdings wie alle Katzen Stubenarrest bekommen und braucht in dieser Zeit natürlich auch ein Katzenklo im Haus. Auch wenn sich Gina bis jetzt bei uns so reserviert zeigt, wir wünschen es uns trotzdem sehr für sie, dass sie nicht mehr lange im Tierheim ausharren muss, sondern endlich ein richtiges Zuhause bekommt.

Und hier sind die Links zu den Sorgenkindern der letzten Monate, soweit sie noch kein neues Zuhause gefunden haben:

Tier des Monats März 2018: Cindy
Tier des Monats Juli 2018: Mausi