Catlife

Tier des Monats

Auf dieser Seite wird jeden Monat eine Katze vorgestellt, die es im Tierheim besonders schwer hat, die bereits sehr lange dort sitzt bzw. ein schweres Schicksal hinter sich hat. Eine Kurzvorstellung ist ja immer auf der Vermittlungsseite zu finden, hier folgt ein genauerer Bericht bzw. mehr Fotos.


Sorgenkind des Monats September: Viktor

Viktor hat gleich Anfang des Monats ein neues Zuhause gefunden, wir freuen uns sehr für ihn!

Viktor

Viktor kam im Frühjahr zu uns ins Tierheim. Er war einfach beim Umzug seiner Besitzer zurückgelassen worden. Leider wissen wir deshalb so gut wie nichts über ihn.


Viktor

Wir hatten ihn dann zusammen mit einer anderen Katze in ein neues Zuhause vermittelt. Dort stellte sich allerdings recht schnell heraus, dass Viktor eigentlich viel lieber allein wäre, zumindest ohne Artgenossen.

Viktor

Da Viktor schon etwas älter ist, schätzt er es vor allem ruhig. Wildes Spielen, Trubel, Besuch, das ist alles was, was er gar nicht schätzt. Viel lieber hat er es, wenn sein Mensch daheim ist und er selbst gutes Futter und ein warmes trockenes ruhiges Plätzchen zum Schlafen vorfindet.

Viktor
Er lässt sich gerne mal etwas kämmen oder bürsten. Wenn er keine Lust zum Schmusen hat, dann verzieht er sich und dann sollte man ihn einfach in Ruhe lassen.

Viktor
Er neigt nicht zum Streunen, aber ein wenig Freigangmöglichkeit sollte im neuen Zuhause schon vorhanden sein.

Wäre doch gelacht, wenn wir nicht ein passendes Zuhause für unseren hübschen schwarz-weißen Opa finden würden, oder?



Hier sind weitere Fotos von Viktor:

Viktor Viktor


Und hier sind die Links zu den Sorgenkindern der letzten Monate, soweit sie noch kein neues Zuhause gefunden haben:

Tier des Monats Juli 2017: Maxi und Steve