Catlife

Tier des Monats

Auf dieser Seite wird jeden Monat eine Katze vorgestellt, die es im Tierheim besonders schwer hat, die bereits sehr lange dort sitzt bzw. ein schweres Schicksal hinter sich hat. Eine Kurzvorstellung ist ja immer auf der Vermittlungsseite zu finden, hier folgt ein genauerer Bericht bzw. mehr Fotos.


Sorgenkind des Monats Februar: Fritz

Fritz zieht am 19.02. in sein neues Zuhause!

Fritz

Fritz ist eines unserer ganz großen Sorgenkinder. Besucher bekommen ihn kaum zu Gesicht, da er sich meistens versteckt. Und falls man ihn doch in seinem Versteck aufspürt, faucht er einen manchmal erst einmal an.


Fritz

Über seine Vorgeschichte wissen wir so gut wie nichts. Möglicherweise war er ursprünglich ein halbwilder Kater, der ohne Menschenkontakt aufgewachsen ist und deshalb misstrauisch geblieben ist.

Fritz
Er ist nicht aggressiv. Leckerlis nimmt er teilweise aus der Hand oder aber, wenn man sie direkt vor ihn hinlegt. Ganz vereinzelt kann man ihn auch schon mal am Köpfchen streicheln, aber er kann sich dabei noch nicht entspannen.

Fritz
So ein Kater ist schwer zu vermitteln, denn wer eine Katze aufnimmt, möchte sie ja auch gerne streicheln können. Fritz ist aber definitiv kein Schmusekater.
Mit anderen Katzen scheint er zurechtzukommen. Er sucht keinen Kontakt zu ihnen, fängt aber auch keinen Streit an.

Fritz
Vielleicht gibt es ja Menschen, die einfach aus Mitleid Fritz ein Zuhause schenken wollen. Vielleicht dort, wo bereits eine andere ältere Katze lebt. Oder man zumindest keine großen Ansprüche an Fritz stellt.



Hier sind weitere Fotos von Fritz:

Fritz Fritz


Hier stellt sich Fritz in einem Video vor: zum Video  

Und hier sind die Links zu den Sorgenkindern der letzten Monate, soweit sie noch kein neues Zuhause gefunden haben:

Tier des Monats Juli 2017: Maxi und Steve
Tier des Monats Dezember 2017: Miene