Catlife

Tier des Monats

Auf dieser Seite wird jeden Monat eine Katze vorgestellt, die es im Tierheim besonders schwer hat, die bereits sehr lange dort sitzt bzw. ein schweres Schicksal hinter sich hat. Eine Kurzvorstellung ist ja immer auf der Vermittlungsseite zu finden, hier folgt ein genauerer Bericht bzw. mehr Fotos.


Sorgenkind des Monats September: Murmel und Ikarus

Es ist sehr schwer, ein neues Zuhause für die beiden zu finden, aber wir haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben...

Ikarus und Murmel haben sich bei uns im Tierheim kennengelernt und haben Freundschaft geschlossen. Und so ungleich das Pärchen wirken mag, sie vertragen sich so gut, dass wir sie nicht mehr auseinander reißen möchten.


Murmel

Murmel ist taub und hat deshalb eine manchmal etwas laute Stimme. Er ist neugierig und mischt gerne mit, wenn irgendwo was los ist. Wenn neue Katzen ins Zimmer gesetzt werden, ist er oft sehr aufdringlich und sorgt dadurch für Unruhe.

Ikarus
Ikarus dagegen hält sich meistens im Hintergrund. Der halbwilde Kater hat mit Menschen bisher nicht viel am Hut, meistens flüchtet er. Mit Artgenossen hat er aber keine Probleme.

Ikarus
Wenn er einen besser kennt und man sich ihm langsam nähert, dann darf man auch mal mit ihm spielen. Ikarus passt zwar auf, dass man ihm trotz allem nicht zu nahe kommt, aber er entspannt sich und scheint das gemeinsame Spiel doch zu genießen. Streicheln konnte ihn aber bisher noch niemand von uns.

Murmel

Es ist auch unsicher, ob er das Streicheln jemals wirklich zulässt bzw. genießen wird. Auf jeden Fall braucht man sehr viel Geduld und Katzenerfahrung, um Vertrauen aufzubauen.

Es ist sehr schwer, ein neues Zuhause für die beiden zu finden, aber wir haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben...

Hier sind weitere Fotos von Murmel und Ikarus:

Ikarus Murmel Ikarus Murmel Ikarus Murmel Ikarus Murmel Ikarus