Catlife

Tierheim Darmstadt - Freigänger

Hier werden die Freigänger im Tierheim Darmstadt vorgestellt. Diese Katzen brauchen die Möglichkeit, nach draußen gehen zu können. Das muss nicht unbedingt mittels Katzenklappe sein, es gibt auch andere Möglichkeiten. Bitte sprechen Sie das Tierheimpersonal im Zweifelsfall darauf an. Fundkatzen werden grundsätzlich nur als Freigänger vermittelt.

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Katzenvermittlung.



Miriam
f
 
Miriam wurde gefunden und ist ca. 6 Jahre alt. Sie ist eine liebe und nette Katze, die sich gerne streicheln und bewundern lässt. Wenn sie ihre Ruhe haben will, zeigt sie das allerdings auch und das sollte man respektieren können. Den anderen Katzen geht sie aus dem Weg, sie möchte wohl lieber einen Einzelplatz haben. Bei uns hält sich Miriam gerne im Freigehege auf. Nach einer Eingewöhnungszeit von ca. 3 Wochen sollte Miriam also auch im neuen Zuhause die Möglichkeit bekommen, draußen herumzustreifen.
Miriam ist unser Tier des Monats, mehr dazu hier ...

Museta
fkinder
 
Museta findet zwar den Fotoapparat irgendwie gruselig, ist aber ansonsten eine total unkomplizierte Katze, 2 Jahre alt. Die schwarz-weiße Kätzin ist menschenbezogen, neugierig und verspielt und hat bestimmt auch mit Kindern keine Probleme. Freigangmöglichkeit sollte im neuen Zuhause aber vorhanden sein.

Macizo
m
 
Macizo gruselt sich im Tierheim noch sehr und zieht sich zurück. Der schwarze Kater ist 5 Jahre alt und braucht einfach ein wenig Zeit, bis er sich an neue Menschen anschließt.

Blanquito
m
 
Blanquito ist der Sohn von Gati, der rote Kater ist 1 Jahr alt. Er zieht sich momentan noch ein wenig zurück, ist aber eigentlich lieb. Gerne könnte er zusammen mit seiner Mutter vermittelt werden oder aber auch zu einer anderen sozialen Katze hinzu.

Yue
m
 
Yue ist erst 1 Jahr alt, gruselt sich im Tierheim aber sehr und flüchtet, wenn man zu schnell auf ihn zuläuft. Der zierliche schwarze Kater braucht also ein eher ruhiges Zuhause mit geduldigen Menschen, evtl. als Zweitkater.

Mane
f
 
Mane mit dem Silberblick ist eine 5 Jahre alte Siam-Kätzin. Die aparte schlanke Katze ist sehr menschenbezogen, aufgeweckt und neugierig. Manchmal verteilt sie Liebesbisse, sie sollte deshalb nicht unbedingt zu kleinen Kindern, da diese erschrecken könnten. Nach ca. 3-4 Wochen Eingewöhnungszeit sollte Mane die Möglichkeit zu Freigang erhalten.

Rosso (nicht mehr im Tierheim)
Ein großes Problem sind für uns immer sog. Wildkatzen, d. h. Katzen, die draußen aufgewachsen sind und in ihren ersten Lebensmonaten keinen oder nur sehr wenig Kontakt zu Menschen hatten. Hier suchen wir entweder Menschen mit GANZ VIEL GEDULD bzw. einen Platz, wo diese Katzen gefüttert werden und einen Unterschlupf finden, z. B. auf einem Reiterhof. Haben Sie so einen Platz oder trauen Sie es sich zu, mit viel Geduld und einem ruhigen Zuhause eine solche scheue Katze aufzunehmen, dann melden Sie sich bitte bei uns. Auch solche Katzen werden meist nach einer bestimmten Zeit noch handzahm, einige sogar ganz verschmust, sobald sie die Angst vor den Menschen verloren haben. Es sollte aber auf alle Fälle eine Möglichkeit vorhanden sein, diese Katzen nach der Eingewöhnungszeit (diese kann mehrere Monate dauern) nach draußen zu lassen.

Haben Sie hier nichts Passendes gefunden? Dann schauen Sie doch auch mal unter Privatvermittlungen...



Bedeutung der Symbole:

f weiblich

m männlich

kinder kinderverträglich, in Klammern ggfs Mindest-Alter der Kinder

sozial verträglich mit Artgenossen

achtung Katzenerfahrung erforderlich