Catlife

Aphorismensammlung

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte. 
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen. 
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten. 
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter. 
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal. 
Talmud 

Alle Freude, alles Glück, das wir außen empfinden, 
ist eine Widerspiegelung unseres wahren inneren Selbst, 
die dann entsteht, wenn wir in einer Sache völlig aufgehen. 
Kirpal Singh 

Alle leben unter dem gleichen Himmel,
aber nicht alle haben den gleichen Horizont.

Alle Lebewesen außer den Menschen wissen,
daß der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.  
Samuel Butler 

Alle Menschen lassen 
ein wenig von sich selbst zurück, 
wenn sie weggehen.
David Rochford

Alles verstehen heißt 
alles verzeihen. 
George Sand 

Alles,
was in seiner Art gut ist,
ist liebenswürdig.
Dante

Alles, was uns zustößt, hat einen Sinn, 
doch es ist oft schwierig, ihn zu erkennen.
Nisami

Altsein ist ein herrlich Ding,
wenn man nicht verlernt hat,
was Anfangen heißt.
Martin Buber

Am reichsten
sind die Menschen,
die auf das meiste
verzichten können.
Tagore

Am Ziele deiner Wünsche
wirst du jedenfalls eines vermissen:
dein Wandern zum Ziel.
Marie von Ebner-Eschenbach

Auch eine Reise
von tausend Meilen
muß mit
einem Schritt
beginnen.
Aus China

"Auch »Zeit totschlagen« ist ein kleiner Totschlag; 
man nimmt sich ständig ein bisschen Leben."  
Birgit Berg

Besser ein Licht anzünden
als auf die Dunkelheit schimpfen.
Chinesisches Sprichwort

Bevor du dich daran machst, die Welt zu verbessern, 
gehe dreimal durch dein eigenes Haus.
Fernöstliches Sprichwort

Bevor wir unser Herz
an etwas hängen,
sollten wir untersuchen,
wie glücklich jene sind,
die es schon getan haben.
La Rochefoucauld

Bewahre du zuerst
Frieden in dir selbst,
dann
kannst du auch anderen
Frieden bringen.
Thomas v. Kempen

Bring' jeden Tag wenigstens eine Sache zu Ende. 
Kirpal Singh

Dankbare Menschen sind wie fruchtbare Felder:
Sie geben das Empfangene zehnfach zurück.
August von Kotzebue

Das Beste,
was man vom Reisen nach Hause bringt,
ist die heile Haut.
Aus Persien

Das Gesicht eines Menschen erkennst du bei Licht,
seinen Charakter im Dunkeln.
Aus China

Das Glück
ist nichts als eine Rechenaufgabe,
eine lösbare Rechenaufgabe.
Die meisten
kommen allerdings erst dahinter,
wenn das Resultat
nicht stimmt.

Das Glück kann man nur multiplizieren,
indem man es teilt.
Albert Schweitzer

Das Lachen
ist die kürzeste Verbindung
zwischen zwei Menschen.
Victor Borge

Das Leben zwingt den Menschen
zu allerlei freiwilligen Handlungen.
Stanislaw J. Lec

Das Sinnbild von Ruhe
ist eine sitzende Katze.
Jules Renard

Das Unmögliche
ist oft nur das
unversucht Gebliebene.

Das, was jemand von sich selbst denkt, 
bestimmt sein Schicksal.
Mark Twain

Den wahren Geschmack des Wassers
erkennt man in der Wüste.
Jüdisches Sprichwort

Der Charakter eines Menschen
läßt sich leicht daran erkennen,
wie er mit Leuten umgeht,
die nichts für ihn tun können. 

Der größte Verlust fürs Leben ist das Hinausschieben.
Seneca

Derjenige der andere kennt, 
ist weise; 
derjenige, der sich selbst kennt, 
ist erleuchtet. 
Laotse
 
Der kluge Mann fängt jeden Tag
wie ein neues Leben an.

Der Mensch beherrscht die Natur,
bevor er gelernt hat,
sich selbst zu beherrschen.
Albert Schweitzer

Der Mensch
ist ein Wesen,
das auf zwei Beinen geht
und undankbar ist.
Dostojewski

Der Mensch,
der nur sich selber liebt,
haßt nichts so sehr,
als mit sich selbst allein zu sein.
B. Pascal

Der Mensch
kann nicht tausend Tage
ununterbrochen gute Zeit haben,
so wie die Blume
nicht hundert Tage blühen kann.
Tseng Kuang

Der Streß von heute
ist die gute alte Zeit
von übermorgen.

Die Augen einer Katze
sind Fenster,
die uns in eine 
andere Welt 
blicken lassen.
Irisches Sprichwort

Die Dinge, auf die es im Leben wirklich ankommt, 
kann man nicht kaufen.
William Faulkner

Die Furchtsamen pflücken die Rosen nicht, 
weil sie Angst haben, sich zu stechen.
Die Tatkräftigen wissen, daß man riskieren muß, 
gestochen zu werden - nur dann kann man 
die schönsten Blumen pflücken.  

Die gefährlichsten Herzkrankheiten
sind immer noch
Haß, Neid und Geiz.
Pearl S. Buck

Die Katze, die man sich ins Leben holt,
nimmt sofort dessen Mittelpunkt ein!
Aba Assa

Die Katze kann Dein Freund sein, aber sie wird nie Dein Sklave.

Die Kunst des Ausruhens
ist ein Teil
der Kunst des Arbeitens.
John Steinbeck

Die Lebensqualität steigt, 
wo die Beine etwas mehr 
und die Ellenbogen etwas weniger gebraucht werden.
Erhard Eppler

Die Lebensspanne ist dieselbe,
ob man sie lachend
oder weinend verbringt.
Aus Japan

Die meisten Menschen verwenden mehr Zeit und Kraft daran,
um die Probleme herumzureden, als sie anzupacken.
Henry Ford

Die Menschen
haben stets zu viele Mauern
und niemals
genügend Brücken.

Die Natur kreiert nichts ohne Bedeutung. 
Aristoteles 

Die Tränen lassen nichts gewinnen.
Wer schaffen will, muss fröhlich sein.
Theodor Fontane

Die Welt ist groß und reich,
wenn ich selbst nur aufmerksam
und voller Erwartung
in sie hineinschaue.
Willy Kramp

Die wichtigste Stunde ist immer die Gegenwart.

Die wichtigste Voraussetzung zur Zufriedenheit ist,
dass ein Mensch das, was er ist,
auch sein will.
Erasmus von Rotterdam 

Drei Dinge bringen einen Menschen um: 
Hektik, Sorgen und falsche Ernährung. 
Kirpal Singh 

Du bist deine eigene Grenze, erhebe dich darüber. 
Hafiz 

Du bist nicht allein,
wenn du dir das Band
der Gemeinschaft erhältst:
die Nächstenliebe.
Edzard Schaper

Du entdeckst 
eine neue Welt, 
wenn Du den Mut hast,
die alte zu verlassen.  
 
Du mußt den Brunnen graben,
bevor du Durst hast.
Aus China

Du siehst Dinge und fragst: "Warum?"
Aber ich träume von Dingen,
die es nie gegeben hat,
und sage: "Warum nicht?"
George Bernard Shaw

Du weißt nicht,
wie schwer die Last ist,
die du nicht trägst.
Afrikanisches Sprichwort

Egoisten sind wir alle,
der eine mehr, 
der andere weniger.
Der eine
läßt seinen Egoismus nackend laufen,
der andere
hängt ihm ein Mäntelchen um.
August von Kotzebue

Ein dankbarer Mensch ist nie unglücklich.
Ein undankbarer Mensch meist nicht glücklich.
unbekannt

Eine Frau
ist nicht immer glücklich
mit dem, den sie liebt;
aber sie ist immer
unglücklich mit dem,
den sie nicht liebt.
Claude Tillier

Einen Menschen zu lieben,
heißt einwilligen,
mit ihm alt zu werden.
Camus

Ein Fehler ist ein Ereignis,
dessen großen Nutzen du noch nicht erkannt hast.
Ed Land

Ein Geschenk
ist genausoviel wert
wie die Liebe,
mit der es ausgesucht worden ist.
Monnier

Ein Kätzchen ist
für die Welt, was
eine Rosenknospe
für den Garten ist.
Robert Suthey

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. 
Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Spencer Churchill

Ein langes Glück
verliert schon
bloß durch seine Dauer.
Lichtenberg

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
Aus Irland

Eine Katze hört gern,
wenn du sie rufst.
Sie sitzt in einem Busch
nur einen Meter entfernt
von deinem Schuh -
und lauscht.

Eine Katze kann das Heimkommen in ein leeres Haus
in ein "Nach-Hause-Kommen" verwandeln.
Pam Brown

Ein Hund sitzt neben dir,
während dud arbeitest.
Eine Katze sitzt auf deiner Arbeit.
Pam Brown

Einmal ist keinmal, 
aber zweimal ist der Anfang einer Gewohnheit.
Matthias Wiemann

Ein nachlässiges,
unbestätigtes und unglückliches
Leben zu führen ist leicht;
dazu braucht man keine Anstrengung.
Um glücklich zu sein,
muß man sich eigens bemühen.
Ladislaus Boros

Ein wahrhaft großer Mensch wird weder
einen Wurm zertreten noch
vor dem Kaiser kriechen.
Benjamin Franklin

Einsamkeit ist der Weg, 
auf dem das Schicksal den Menschen zu sich selbst führen will. 
Herrmann Hesse 

Emanzipation ist oft:
Die Vorzüge der Frau ablegen
und die Schwächen der Männer annehmen.

Erfahrung kann man nicht kaufen,
aber man kann dafür bezahlen.

Erinnerung ist eine Form der Begegnung.
Vergeßlichkeit ist eine Form der Freiheit.
Kahlil Gibran 

Es genügt nicht, 
im Leben zu stehen, 
man muss sich auch 
in ihm bewegen. 
Herbert A. Frenzel 

Es gibt keinen Weg zum Frieden, 
Frieden ist der Weg! 
Ghandi 

Es gibt nur eine Zeit, in der es wesentlich ist aufzuwachen.
Diese Zeit ist jetzt. 
Buddha

Es ist besser, Genossenes zu bereuen,
als zu bereuen,
dass man nichts genossen hat.
Giovanni Boccaccio 

Es ist fast unmöglich, 
die Fackel der Wahrheit 
durch ein Gedränge zu tragen, 
ohne jemandem den Bart zu sengen.
Lichtenberg

Es ist immer Zeit für einen neuen Anfang.
Konrad Adenauer

Es ist nicht einfach, 
sein Leben zu einem Erlebnis werden zu lassen;
aber man sollte es versuchen. 
 
Es ist nicht wenig Zeit,
die wir haben,
sondern viel Zeit,
die wir nicht nützen.
Seneca
 
Es ist unmöglich,
daß ein Mensch die Sonne schaut,
ohne daß sein Angesicht davon hell wird.
Friedrich von Bodelschwingh

Es kommt nicht drauf an, wie alt man wird, 
sondern wie man alt wird. 
Werner Mitsch, dt. Aphoristiker, 1722-1873 
 
Euer Leben hat genausoviel Sinn, 
als ihr selbst ihm zu geben vermöget.
Hermann Hesse

Fordere viel von dir selbst 
und erwarte wenig von anderen. 
So bleibt dir mancher Ärger erspart.
Konfuzius

Freiheit ist die Macht die wir über uns selber haben. 
Grotius

Freiheit wird nicht mit dem Streben nach Freiheit, 
sondern mit dem Streben nach Wahrheit erlangt. 
Freiheit ist kein Ziel, sondern eine Folge. 
Wenn Du dich unfrei fühlst, so suche die Ursache in Dir. 
Leo Tolstoi
 
Freundschaft
vervielfacht die Freude
und teilt das Leid auf.

Fühlst du dich von jemand beleidigt,
so stellst du dich geistig unter ihn.
Aus China

Für angenehme Erinnerungen muss man im Voraus sorgen.
Paul Hörbiger

Fürchte dich nicht
vor dem langsamen
Vorwärtsgehen,
fürchte dich nur
vor dem Stehenbleiben.
chinesische Weisheit

Fürchte nicht das Chaos, 
denn im Chaos wird 
das Neue geboren. 
C. G. Jung

Für eine Katze gibt es keinen triftigen Grund,
einem anderen Tier zu gehorchen,
auch wenn es auf zwei Beinen steht.
Sarah Thompson

Geh nicht nur
die glatten Straßen,
geh Wege,
die noch niemand ging,
damit du Spuren
hinterläßt
und nicht nur Staub.
Jutta Ahlemann

Gelassenheit
ist eine anmutige Form
des Selbstbewußtseins.
Marie v. Ebner-Eschenbach

Gerade bei Kleinigkeiten,
bei welchen der Mensch sich nicht zusammennimmt,
zeigt sich sein Charakter.
Arthur Schopenhauer

Gesunder Menschenverstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, 
aber kein Grad von Bildung den gesunden Menschenverstand. 
Arthur Schopenhauer
 
Gewohnheiten
sind anfangs Spinnweben,
später Drahtseile.
Spanisches Sprichwort

Gib jedem Tag die Chance, 
der schönste deines Lebens zu werden.
Sprichwort

Glaube ist der Vogel,
welcher singt,
wenn die Nacht noch
dunkel ist.
Rabindranath Tagore

Glück
ist das einzige,
das wir
schenken können,
ohne
es zu besitzen.
Halen

Glück ist der Stuhl, der plötzlich dasteht,
wenn man sich zwischen zwei andere setzen will.
George Bernard Shaw

Glücklich macht nicht das,
was wir besitzen,
sondern das,
was wir genießen.

Gott hat die Zeit geschaffen
und der Mensch die Hast.
Irisches Sprichwort

Gott schuf die Katze,
damit der Mensch einen Tiger
zum Streicheln hat.
Victor Hugo

Gütige Herzen sind die Gärten 
Gütige Gedanken sind die Wurzeln 
Gütige Worte sind die Blüten 
Gütige Taten sind die Früchte 
Kirpal Singh 

Hab Geduld in allen Dingen,
vor allem aber mit dir selbst.
Franz von Sales

Hunde kommen,
wenn sie gerufen werden.
Katzen nehmen die
Mitteilung zur Kenntnis
und kommen gelegentlich
darauf zurück.
Mary Bly

Ich beschäftige mich nicht mit dem,
was getan worden ist.
Mich interessiert,
was getan werden muss.
Marie Curie

Ich bin sowohl Vegetarier 
als auch überzeugter Antialkoholiker, 
weil ich so besseren Gebrauch von meinem Gehirn machen kann. 
Thomas A. Edison 

Idealismus ist die Fähigkeit,
die Menschen so zu sehen,
wie sie sein könnten,
wenn sie nicht so wären,
wie sie sind.
Albert Schweitzer

Im Herzen eines Menschen ruht der Anfang und das Ende aller Dinge.
Leo Tolstoi

Immer ist Gewalt ein Eingeständnis, 
daß man entweder
keine oder keine überzeugenden Argumente hat.
Walter Rupp

In jeder Minute,
die man mit Ärger verbringt,
versäumt man
sechzig glückliche Sekunden.
William S. Maugham

In jedes Menschen Charakter sitzt etwas,
das sich nicht brechen läßt,
das Knochengebäude des Charakters;
und diesen ändern wollen,
heißt immer
einem Schafe das Apportieren lehren.
Lichtenberg

Jede dunkle Nacht
hat ein helles Ende.
Persisches Sprichwort

Jeder ist berufen, etwas zu tun oder zu sein, 
wofür kein anderer berufen ist.
John Henry Newman

Jeder ist ein Mond
und hat eine dunkle Seite,
die er niemandem zeigt.
Mark Twain

Jeder Tag ist ein neuer Anfang. 
Thomas Stearns Eliot 
 
Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag. 
Charlie Chaplin 
 
Jeder von uns ist auf seine Weise einzigartig. 
Hinter dem Leben jedes Einzelnen, der hier in die Welt kommt
steht eine göttliche Absicht. 
Niemand wurde ohne Sinn geschaffen 
und wir sollen von jedem etwas lernen. 
Das ist das Geheimnis der Demut. 
Kirpal Singh 

Jeder will alt werden, aber keiner will es sein. 
Martin Held 

"Jedes Ding
hat zwei Seiten",
warum aber starren wir dann oft
nur auf die eine,
die uns lähmt und
unglücklich macht?
L. Seitz-Ransmayr

Je mehr Bekannte man hat,
um so weniger kennt man die Leute.
Aus China

Jene, die nicht bereit sind 
ihr Denken zu ändern, 
vermögen überhaupt nie etwas zu ändern. 
Bernard Shaw 

Jung sein, 
das kann jeder.
Aber alt werden,
das will gelernt sein.
Heinz Pol

Katzen erreichen mühelos,
was uns Menschen versagt bleibt:
durchs Leben zu gehen,
ohne Lärm zu machen.
Ernest Hemingway

Katzen sind schlauer als Hunde.
Du wirst niemals
acht Katzen dazu bringen,
einen Schlitten durch den Schnee zu ziehen.
Jeff Valdez

Keine Straße ist lang
mit einem Freund an der Seite.
Herkunft unbekannt

Kein Mensch kann sich wohl fühlen, 
wenn er sich nicht selbst akzeptiert.
Mark Twain

Lachen 
ist ein Beruhigungsmittel
ohne Nebenwirkungen.

Lebe heute,
denn morgen kann es zu spät sein.

Leben - 
das ist Zeichnen
ohne Radiergummi

Leben ist das, 
was an uns vorbeigeht, 
während wir 
damit beschäftigt sind, 
andere Pläne zu schmieden. 
John Lennon 

Lebe, wie du zu leben gewünscht haben wirst,
wenn du stirbst.
Geller

Liebe deine Feinde,
denn nur sie sagen dir alle deine Fehler.
Benjamin Franklin 

Liebe ist, 
den anderen so zu nehmen,
wie er ist.

Mancher wird erst mutig, wenn er keinen anderen Ausweg mehr sieht.
William Faulkner

Manchmal ist es besser, den Mund zu halten,
selbst wenn die Leute sich dann fragen,
ob sie es mit einem Narren zu tun haben,
als ihn aufzumachen
und ihnen jeden Zweifel zu nehmen.

Man hat uns gelehrt zu arbeiten,
aber man hat uns nicht gelehrt,
es gern zu tun.
Abraham Lincoln

Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt.
François Truffaut

Man muß die Welt nicht unbedingt verstehen.
Wichtiger ist, ihr gewachsen zu sein.
Oswald Spengler

Man muß gegen den Strom schwimmen, um an die Quelle zu gelangen. 
aus China 

Man sieht nur mit dem Herzen gut. 
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. 
Antoine de Saint-Exupery
 
Man soll keine Dummheit zweimal begehen,
die Auswahl ist schließlich groß genug.  
Jean-Paul Satre
 
Man sollte weder
im Unmöglichen sein Glück suchen
noch sich durch Unvermeidliches
unglücklich machen lassen.
Alphonse Karr

Man wird nie betrogen. 
Man betrügt sich selbst. 
Goethe 

Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.
John Steinbeck

Manchmal sitzt sie zu deinen Füßen und schaut dich an,
mit einem Blick so schmeichelnd und zart,
dass man überrascht ist über die Tiefe seines Ausdrucks.
Wer kann nur glauben, 
dass hinter solchen strahlenden Augen
keine Seele wohnt?
Théophile Gautier

Menschen sind wie Grundstücke: 
Manchmal ist eine Goldader darin, 
und der Besitzer weiß es nicht.
Jonathan Swift

Merk auf deine eignen Taten; 
denn am Ende 
erntet jeder nur die Früchte eigner Saaten.
Hafis

Mit der wahren Liebe
ist es wie
mit Geistererscheinungen:
Alle Welt spricht davon,
aber nur wenige
haben sie gesehen.
La Rochefoucauld

Mit wahrhaft
Gleichgesinnten kann
man sich auf die Länge
nicht entzweien, man
findet sich immer wieder
einmal zusammen.
Goethe

Mit zwanzig Jahren hat jeder das Gesicht, das Gott ihm gegeben hat,
mit vierzig das Gesicht, das ihm das Leben gegeben hat,
und mit sechzig das Gesicht, das er verdient. 
Albert Schweitzer

Mut steht am Anfang des Handelns,
Glück am Ende.
Demokrit

Natürlich kann man mit jedem Menschen auskommen. -
Das sieht man an sich selbst...
Rainer Malkowski

Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht.  
Konrad Adenauer 
 
Nicht da
ist man daheim,
wo man 
seinen Wohnsitz hat,
sondern,
wo man
verstanden wird.
Morgenstern

Nicht die Gabe ist kostbar,
sondern die Liebe.
Aus Russland

Niemand guckt so vorwurfsvoll
wie eine Katze,
die darauf wartet,
gefüttert zu werden.
 
Nimm Dein Leben in die Hand. Und was passiert ? 
Etwas Schreckliches: 
Niemand ist da, den Du noch verantwortlich machen kannst. 
Erica Jong 

Nimm dir Zeit um zu träumen,
das ist der Weg zu den Sternen.
Aus Irland

Nur ein Narr schafft für jede Maus eine Katze an.

Nur im Alleinsein können wir uns selber finden. 
Alleinsein ist nicht Einsamkeit, 
sie ist das größte Abenteuer! 
H. Hesse 

Nur wenn du wagst, 
Dinge zu tun, 
die du 
noch nicht beherrscht, 
wirst du wachsen. 
Ralph Waldo Emerson 
 
Nur zu sich selbst gut sein, ist zu nichts gut.
Voltaire

Ob eine schwarze Katze
Unglück bringt oder nicht,
hängt davon ab,
ob man ein Mensch
oder eine Maus ist...
Max O'Rell

Persönlichkeiten
werden nicht durch schöne Reden
geformt, sondern
durch Arbeit und eigene Leistung.
Einstein

Schade, daß rote Zahlen 
auf dem Konto 
nicht annähernd so beruhigend sind 
wie auf dem Kalenderblatt.
Gerd Karpe

Schlafend gerät man ins Leben hinein
und entkommt ihm auch schlafend;
was in der Mitte so liegt,
ist es was anderes als Traum?
Fr. Wilhelm Riemer

Selbst
eine schwere Tür
hat nur einen
kleinen Schlüssel
nötig.
Charles Dickens

Selig sind jene, die über sich selbst lachen können, 
denn sie werden immer genug Unterhaltung haben. 
Sprichwort 

Sieh jeden einzelnen Tag als besonderes Leben an!
Seneca

Soll den Menschen beigebracht werden,
die Wahrheit zu sagen,
so müssen sie auch lernen,
sie zu hören.
Samuel Johnson

So wie die Gedanken sind, 
ist auch der Charakter;
denn die Seele wird von Gedanken geprägt.
Mark Aurel

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen,
was wir verdienen.  
Dieter Hildebrandt 

Suche deine Freunde mit Sorgfalt aus.
Deine Feinde finden dich auch so.
Yassir Arafat

Tu so viel Gutes, wie du kannst,
und mache so wenig Gerede wie nur möglich darüber.
Charles Dickens
 
Tue eine Sache zu einer Zeit! 
Kirpal Singh 

Über Nacht weise, glücklich und gesund zu werden,
ist noch keinem gelungen.
Aber jeden Tag
einen Schritt weiter zu kommen,
ist ein schönes Ziel.

Unser Kopf ist rund, 
damit unser Denken die Richtung ändern kann. 
Miranda 

Unser Leben blühte reicher, säten wir mehr Liebe aus. 
Franz von Sales 

Verurteile niemanden,
bevor Du nicht in seiner
Lage warst.

Verstehen kann man das Leben rückwärts, 
leben muß man es aber vorwärts. 
Søren Kierkegaard
 
Viele Leute verwechseln 
ein kurzes Gedächtnis mit einem reinen Gewissen. 
 
Viele Menschen
sind zu gut erzogen,
um mit vollem Mund
zu sprechen.
Aber sie haben
keine Bedenken,
es mit leerem Kopf zu tun.
Oscar Wilde

Viele Menschen versäumen das kleine Glück,
während sie auf das große vergebens warten.  
Pearl S. Buck 

Wahre Freundschaft
zeigt sich in der Fähigkeit,
miteinander zu schweigen.

Wahre Liebe ist die, die keine Gegengabe erwartet. 
Antoine de Saint-Exupery 

Warum es den Leuten so schwerfällt,
glücklich zu sein?
Weil sie die Vergangenheit
besser sehen, als sie war,
die Gegenwart
schlechter, als sie ist,
und die Zukunft
herrlicher als sie sein wird.
Marcel Pagnol

Warum haben wir zwei Ohren und nur einen Mund ? 
Weil wir doppelt soviel zuhören wie reden sollten ! 
Sprichwort 

Was Dir Frieden, Freude, Befriedigung und Heiterkeit verleiht
und Dein Herz ausweitet, das ist Tugend. 
Was Dir Unruhe, Verdruß und Niedergeschlagenheit verursacht
und Dein Herz einengt, das ist Sünde. 
Swami Sivananda 

Was es alles gibt, was ich
nicht brauche...
Aristoteles

Was für ein gutes Gedächtnis man hat,
merkt man erst,
wenn man vergessen will.

Was gut ist, das tu' sofort! 
Wenn etwas nicht gut erscheint, so warte... 
Kirpal Singh 

"Was hinter uns liegt 
und was vor uns liegt 
sind kleine Angelegenheiten 
verglichen mit dem, was in uns liegt." 
Emerson 

Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen - ein Ozean.
Isaac Newton

Wende dein Gesicht
der Sonne zu,
so fallen
die Schatten
hinter dich.
Aus Thailand

Wenn die Maus die Katze auslacht,
ist bestimmt ein Loch in der Nähe.

Wenn die Sonne am tiefsten steht, 
werfen selbst Zwerge lange Schatten. 
Sprichwort 

Wenn die Zeit kommt, in der man könnte,
ist die vorüber, in der man kann.  
Marie von Ebner-Eschenbach 
 
Wenn du die Absicht hast,
dich zu erneuern,
tu es jeden Tag.
Konfuzius

Wenn du etwas umsonst kriegst,
hat man dir nur
die Rechnung noch nicht vorgelegt.

Wenn Du keinen Menschen töten kannst, - gut 
Wenn Du keine Vögel und kein Vieh töten kannst, - besser 
Keine Fische und Insekten, - noch besser 
Versuche soviel wie möglich zu erreichen, und frage nicht danach, 
was möglich ist, oder nicht. 
-Tu' was Du mit Deiner Kraft schaffen kannst. 
- Das ist alles was zählt. 
Tolstoi 

Wenn einem das Wasser bis zum Halse steht,
sollte man nicht auch noch den Kopf hängen lassen. 

Wenn ich gestern das Gegenteil gesagt habe,
braucht Sie das nicht zu verwundern -
ich bin seitdem klüger geworden.
Konrad Adenauer
 
Wenn jeder Mensch
nur einen einzigen anderen
Menschen glücklich machen würde,
dann
wäre die ganze Welt
glücklich.

Wenn jemand sagt, er habe keine Zeit, 
bedeutet das nur, daß andere Dinge wichtiger für ihn sind. 
Richard Höhn 

Wenn man genug Erfahrung gesammelt hat, 
ist man zu alt, um sie auszunutzen. 
William Somerset Maugham [1874-1965]; brit. Schriftsteller

Wenn man jemandem trauen kann,
braucht man keinen Vertrag.
Wenn man jemandem nicht trauen kann,
hilft auch kein Vertrag.

Wenn man seine Ruhe nicht in sich findet, 
ist es zwecklos, 
sie andernorts zu suchen.
La Rochefoucault

Wer A sagt, der muß nicht B sagen.
Er kann auch erkennen, dass A falsch war.
Bertold Brecht

Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. 
Wer entscheidet, findet Ruhe. 
Wer Ruhe findet, ist sicher. 
Wer sicher ist, kann überlegen. 
Wer überlegt, kann verbessern.
Konfuzius

Wer den Kopf hängen läßt, sieht weniger.
Gerlinde Nyncke

Wer die Menschen kennenlernt,
liebt die Tiere.
Aus China

Wer glaubt, etwas zu sein,
hört auf, etwas zu werden.

Wer klettern will,
muß nach den Ästen,
nicht nach den Blüten greifen.

Wer nichts tut, kann nichts verändern.

Wer sich vor dem Ertrinken fürchtet,
tut besser, schwimmen zu lernen,
als dem Wasser auszuweichen.
Karl Heinrich Waggerl

Wer viele Schätze anhäuft,
hat viel zu verlieren.
Laotse

Wer vom Glück nur träumt,
darf sich nicht wundern,
wenn er es verschläft.
Ernst Deutsch

Wer vom Ziel nichts weiß, wird den Weg nicht finden.
Christian Morgenstern

Wer von allen Leuten
immer nur geliebt wird,
muß ein Trottel sein.
Thomas Mann

Wie du am Ende deines Lebens wünschst, gelebt zu haben,
so kannst du jetzt schon leben.
Marc Aurel

Wie jeder weiß,
der eine Weile mit einer Katze
zusammengelebt hat,
haben Katzen unendlich viel Geduld
mit den Grenzen
des menschlichen Verstands.
Cleveland Amory

Wieviel Freuden
weden zertreten, weil die Menschen
meist nur in die Höhe gucken
und was zu ihren Füßen liegt
nicht achten
Goethes Mutter

Willst du eine Rede hören,
dann wende dich an einen Mann.
Willst du Taten sehen,
dann geh zu einer Frau.
Indira Gandhi

Wir rennen, rasen dem Glück hinterher,
während es an uns vorübergeht.
unbekannt

Wir sind alle Schüler des großen Geheimnisses des Lebens. 
Kirpal Singh 

Wir sind auf Erden um das Glück zu suchen, 
nicht um es zu finden. 
Sidonie-Gabrielle Colette 

Wir sind nicht nur verantwortlich für das,
was wir tun, sondern auch für das,
was wir nicht tun.
Jean Baptiste Molière

Wir sollten nicht versuchen unsere Probleme zu lösen, 
sondern versuchen uns von den Problemen zu lösen. 
Kirpal Singh 

Wo deine Gaben liegen, da liegen auch deine Aufgaben.
Sprichwort

Wo immer sich
eine Katze niederlässt,
wird sich das Glück
einfinden.
Stanley Spencer

Worauf des Menschen Sinn gerichtet ist,
das bestimmt seinen Wert.
Aus Arabien

Zeit haben nur diejenigen, die es zu nichts gebracht haben.
Damit haben sie es weiter gebracht als alle anderen.
Giovanni Guareschi